Montag, 26. Januar 2009

Der feine Unterschied zwischen zuhören und verstehen

Es ist doch so liebe Leserschaft, Intergeschlechtliche Probleme beruhen entweder auf der Indifferenz zwischen verliebtvögeln und *fürmichtistesirgendwiemehralsdas* oder auf Missverständnissen. Manch schlauer Wissenschaftler will herausgefunden haben, dass hier der Hund in der Kommunikation zwischen den Geschlechtern begraben liegt. Denn offensichtlich schleudern die Damen der Gesellschaft mit bis zu 7000 Wörtern täglich um sich, während sich Herren mit läppischen 2000 begnügen.

Nun mag manch einer behaupten dass das männliche Geschlecht während des femininen Wortgeschwaders abschweift, sich ganz der Vorstellung eines fahrbaren Rasenmäher oder einer sich selbst reinigenden Katalogrussin widmet, doch, werte Leserschaft, die DiVa behauptet, dem ist nicht so. Männer hören zu, und jeder der anderer Meinung ist ist Giulia Siegel.

Leider heisst zuhören nicht immer gleich verstehen, und da dem geschätzten Gegengeschlecht täglich nur läppische 2000 Wörter zur Verfügung stehen, reicht es oft nicht für ein "Wie meinst du?"

Jahre der Forschung und des wörterzählens eröffneten der DiVa folgenden Herrenwörterschlüssel:


Ausgenommen sind hier natürlich die 5 Tage in denen zu beliebiger Tageszeit zusätzlich um Korpulation in irgendeiner Form gebeten werden muss. Diese werden vom jeweiligen Jahresvorrat vorbezogen, ohne Aussicht auf Kompensation versteht sich.

Verteilung der hier aufgezeigten Anzahl Worte ist im Einzelfall natürlich variierend, schliesslich muss zuhause beim Gespräche eingespart werden, wenn der Stammkneipenwirt frei hat und die Stellvertretung den Fingerzeig zum Bestellen des zweiten Herrengedeckes schlichtweg nicht verstehen will, oder man der Sekretärin erklären muss dass die neue Auslegeware unter dem Schreibtisch nunmal die Knie wundscheuert.

Kommentare:

spot hat gesagt…

das hab ich nun in der Tat zwar gelesen, aber nicht so ganz verstanden..

muss ich aber auch nicht, denn ich wage zu bezweifeln das es "DIE MÄNNER" und "DIE FRAUEN" gibt, das sind mir zu grosse Töpfe zum hineingeworfen werden.

Aber netter Ansatz :-)

Die DiVa hat gesagt…

Herzlichst, werter Herr Spot, danke ich Ihnen für diesen Aufschluss. Endlich einer der das Kind mal beim Namen nennt. Oder zumindest beim netten Ansatz.

Herzlichst und ansatzweise

Ihre DiVa

MC Winkel hat gesagt…

7000?
Ich schaff 70.000.
Und über die Hälfte davon nehme ich auf! :)

little-wombat hat gesagt…

noch n bier und n schnaps??? also wissen sie, wenn ich dann auch noch aussprechen würde, was ich den tag über so denke, dann würde ich den wissenschaftlern glatt die quote versauen!

plappernd
ihr pelzmonsterchen

Die DiVa hat gesagt…

Was, werter Herr Winkel, machen Sie denn dann mit den restlichen 35.000?

Auf einen Versuch, liebes Fräullein Pelzmonsterchen, kommt es an!

Herzlichst und versucht

Ihre DiVa

rouge hat gesagt…

2'000 Worte? Die hab ich schon nach der Kaffeepause durch. Ihre 7'000 reichen dann vielleicht noch bis zum Mittag. Und dann?

Sie kennen irgendwie keine Zürcher, tun sie?

der.grob hat gesagt…

tut mir leid, ich kann damit nichts anfangen. mir stehen täglich nur gut 200 worte zur verfügung.

schneck08 hat gesagt…

mir fehlen die worte!

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Also mir erklärt sich dadurch eine Menge! Obwohl ich glaube, dass meine 7.000 Worte eher so 12.000 sind. Aber jetzt weiß ich Bescheid.

juf hat gesagt…

ich persönlich sage ja auch ganz viel per pantomime

Die DiVa hat gesagt…

Dann, werter Herr Rouge, dann passiert genau das aufgezeigte? Sie haben irgendwie keine Kommunikationsprobleme, haben Sie?

Damit, werter Herr Grob, ziehen Sie den Schnitt ins Bodenlose! Sind Penis Köcher eigentlich 2 Worte? Oder ist Penisköcher nur eins?

Leihen Sie sich doch welche vom Herrn Winkel, werter Herr Schneck!

Das, wertes Fräullein Lenny_und_Karl freut mich ungemein!

Zählt, werter Herr juf, Pantomime eigentlich auch zur Kommunikation?

Herzlichst und mit weissen Handschuhen

Ihre DiVa

der.grob hat gesagt…

penisköcher ist nur ein wort. aber ein wundervolles.

little-wombat hat gesagt…

meinen sie?