Sonntag, 14. September 2008

Realitätsflucht


Hach geneigter Leser, es ist furchtbar, ich bin wieder zurück aus dem Paradies, und mit der unweigerlichen härte einer emotionalen Linken in den grauen Alltag zurückgeboxt worden. Daher um die Seele noch ein wenig zu streicheln hier einige Gedanken aus den letzten 10 Tagen an der Sonne Andalusiens:

Um drei Uhr aufstehen müssen und sich trotzdem freuen
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Ankommen um aufzubrechen
+++++++++++++++++++++++++++++++++
sich entscheiden immer weiter zu fahren, bis man das Paradies doch noch findet
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Mojitos, Gras, schöne junge Spanier und die Wichtigkeit von pantomimischer Kommunikation
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Musik als Verbindung zwischen 2 Menschen
+++++++++++++++++++++++++++++++++
darf ein bisschen weniger Hippie sein?
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Von Tarifa, nach Vejer, nach Canos de Meca, nach la Palma, nach Cadis, nach Canos de Meca, nach Tarifa... in 24 Stunden
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Eine Nacht voll interssanter Gespräche, der Erkenntniss, das "neither" ein geiles Wort ist und das die äussere Hülle nicht der Spiegel des Inhaltes ist
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn er sich den Hintern abfriert und die Finger zerstechen lässt damit sie noch ein wenig länger mit ihm am Strand bleibt, und bequem sitzen kann
+++++++++++++++++++++++++++++++++
"You are way to smart for me, women like you scare me to death, but I want to be with you anyways- even if its just that I get laid tonight..."- well, you most probably won`t- "Anyway!"
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Er: "Frauen dürfen nicht dumm sein, sie müssen nur ein bisschen weniger intelligent sein als man selber"
Sie: " Das zeugt aber von mangeldem Selbstbewusstsein"
Er: "Siehst du, genau wegen solchen Aussagen, suche ich mir dümmere Frauen!"
+++++++++++++++++++++++++++++++++
2 Stunden in der Nacht auf ein vermeintliches Pferd starren, dass dann doch ein Futtertrog ist
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Ausbau des Wortschatzen fürs Pimpern: In Heidenheim sagt man tackern, wie geil ist das denn?- danke Jungs, eine echte Bereicherung nach/zwischen Bier und Caipirina!
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Die Feststellung das Spanier nicht immer gesund und lecker essen
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Du hast meine Fanta geklaut
Ich dachte die sei uns
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Hund, der Berg, die Cobra, der Baum, der Krieger, das Kind kombiniert mit der Aktivierung des Power Houses.
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn man lange genug in ein und dem selben Kaufhaus shoppt, bekommt man keinen Inselkollaps sondern einen El Corte Ingles Kollaps
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Mit dir shoppe ich nie mehr, du bist mein Ruin
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn sich schöne Flamencotänzer ins Koma tanzen
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Von desinteressierten Beobachterinnen zu geladenen VIPs und die Erkenntnis: wer sich selber nicht so wichtig nimmt kommt auch an die Ziele der anderen- oder: wir sind einfach die Geilsten!
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Zu merken das man die Freundin an seiner Seite so richtig in der Tiefe lieb hat
+++++++++++++++++++++++++++++++++
Wir kommen wieder, nächstes Jahr soviel ist sicher!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

my honey bunny!!!! unvergesslich diese ferien...never forget this time with you :)...ich dank dir für deine freude mit mir, für die geduld mit mir, die kontraste und gemeinsamkeiten zwischen uns, die tiefe zwischen uns....diesen wunderbar schönen text über uns und unsere traum-ferien! :) tarifa wir kommen....next year wird alles unsicher gemacht von YB :))))))..what else...=P

Die DiVa hat gesagt…

Haaach meine Süsse, was soll ich dazu noch sagen, du schöner als du kann mans nicht mehr ausdrücken! Und nächstes Jahr poppen..äh toppen wir das ganzen nochmal ;)!