Mittwoch, 5. November 2008

Aus dem Leben einer Telekommunikatöse III

Telefonat mit einer Kundin am viel zu frühen heutigen Morgen:

Sie: Warten Sie bitte schnell Frau Telekommunikatöse, ich muss...moment
(zu jemand anderen im Raum) jaja, Herr XY, setzen Sie sich doch noch schnell und trinken einen Kaffee!
Oder gucken sich doch mal den Garten an!
Telekommunikatöse: Was sie schicken Ihre Termine den Garten angucken, Frau Kundin?!
Kurze Denkpause
Beide: Schallendes Gelächter

Ende der Geschichte: Herr XY ist Gärtner von Beruf. In diesem Zusammenhang macht Frau Kundins Satz doch gleich viel mehr Sinn.

Kommentare:

DJ Brutalo hat gesagt…

Gärtner die Kaffee trinken bescheren mir eine Gänsehaut. Oder wars ne Hühnerhaut?

Danimateur hat gesagt…

jaja, war der gärtner mal wieder schuld.

Die DiVa hat gesagt…

Ach wissen Sie, werter Herr Brutalo, ob Hühner oder Gänse, gebraten schmecken beide toll. Möchten Sie vielleicht mal mit jemanden über Ihre Abneigung gegen Kaffeetrinkende Gärtner reden? Ich kenn da jemanden der sich mit sowas auskennt.

Ich hoffe, geschätzter Herr Danimateur, dass der Gärtner hier nicht der Mörder war, dies könnte die Kundenbeziehung doch sehr erschweren.

Herzlichst und detektivisch

Ihre DiVa