Montag, 3. November 2008

Von Brennholz, Marroni und wahrer, nein echter Männlichkeit (Showdown)

Der Glühwein- Sirup war mittlerweile von allen Beteiligten beäugt, berochen und für widerlich erklärt worden, der Kleinstmensch forderte übers Babyfon die ihm genetisch zustehende Aufmerksamkeit, diese ignorierten die Grösstmenschen pflichtbewusst und der neue frischgebackene Spielgefährte stellte sich auf die Zehenspitzen um auch noch die letzte Flasche Selbstgebrannten vom Regal zu fischen. Natürlich war allen Beteiligten semiwohl beim von-selbstgebrannten-blind-werden russisch Roulette, aber so jung oder betrunken wie heute sind wir nie mehr.

Man kippte den Einen oder Anderen, die Damen der Runde entschieden spontan, dass man sich doch mal dazu herablassen müsse eine Chippendales Show anzuschauen, organisierten auch direkt Datum und Tickets (um es am Folgetag bitter zu bereuen) und die Herren der Schöpfung trumpften mit dem geplanten Rachemännerabend auf.

Der neue frischgebackenen Spielgefährte tischte kopfbreitgrinsend einen Doggy-Bag Hochzeitskuchen von vor 3 Tagen auf, der den desinfizierten Mägen den Rest gab.

Die Voisins nickten langsam aber stetig auf den Sitzsäcken ein, was dem neuen frischgebackenen Spielgefährten diesen speziellen *ich-mann-ich-betrunken-ich-dich-flachlegen* Glanz in die Augen, und zwischen die Lenden trieb. Mann liess also mal ein: *Ihr seht müde aus* fallen, was nach dem 5ten Grappa auch seine Wirkung zeigte.
Einziger Nachteil für den neuen frischgebackenen Spielgefährten: die Dame trank mit, niemand weiss genau wieviele, aber Harry Junke hätte Ihr bewundernd auf die Schulter geklopft, oder je nach Vielsichtigkeit neben die 4 Schultern.

Am nächsten morgen wachte Sie auf, der Kopf so breit wie Eva Herrmans Scheinheiligkeit, die Augen tief in den Höhlen und irgendwie schläft Sie doch sonst auch nicht nackt?
Sie sah den neuen frischgebackenen Spielgefährten zu Ihrer Rechten an und meinte: Das ist die erste Nacht seit wir uns kennen, in der wir keinen wilden hemmungslosen Sex hatten!
Darauf er (leicht verwirrt im Unterton): Baby, wir haben es aber sowas von getan! Für die Sachen die wir angestellt haben würde man in mindesten 3 Bundesstaaten der USA verhaftet, magst du dich noch an den Film erinnern? Den einen, ab 18? Wir waren wilder!
Sie überlegte kurz: Ach, und? War ich gut?

Er lächelte nur süffisant, lehnte sich zurück und verlor nie mehr ein Wort über diese Nacht.
Der neue frischgebackene Spielgefährte hat dann aber doch versprochen das ganze nochmal exakt so zu wiederholen, ohne 5.3 Promille.
Am nächsten Tag war er in der Drogerie, um die nötigen Kleinstbürgerverhinderer zu kaufen, in Kombination mit einem 1Kg Basler Läckerli.
Seither beschäftigt mich primär ein Gedanke: Was will er mir in Kombination mit den Keksen und Kondomen anstellen? Und werde ich meinen Eltern je wieder in die Augen schauen können?

Kommentare:

MC Winkel hat gesagt…

"der Kopf so breit wie Eva Herrmans Scheinheiligkeit"

Sie lernen schnell! :)

Und was zur Hölle suchten die Kekse in den Kondomen?

juf hat gesagt…

gibt es ein blog vom spielgefährten? vielleicht weiß der mehr details zu berichten? sehr hip soll ja zur zeit die stellung "kolibri" sein

pulsiv hat gesagt…

wat isn der abartixte sex wert, wemmer sich nichma dran erinnern tut? :D
sagense bitte nich, dasse harry noch ne schongs geben wollen... näxtes mal erzählt der ihnen sonst, dass ihre beste freundin mitgemacht hat und sie das gut gefunden hätten. ;)

Danimateur hat gesagt…

also bitte werte DiVa. lassen sich hier so ausbeuten von ihrem Spielgefährten.
Sicher das das Gummischutzmittel eingesetzt worden ist?
Ich hätte es wenigstens Hollywood-like gefilmt um anschließend mehr Beweise vorlegen zu können als Bush gegen den Irak.

Herzlichst schockiert, Ihr Danimateur

Erdge Schoss hat gesagt…

Verhaftet in mindestens 3 Bundesstaaten, liebes Fräulein DiVa? Ich brauche Fakten! So kann ich nicht arbeiten!

Herzlich
Ihr Erdge Schoss

Lieblingsbebilderer hat gesagt…

Ui - Frau DiVa.

Verlässt man die virtuellen Schreibstuben, wegen verfrühtem Schneefalls, so verpasst man noch fast den HÖHEPUNKT Ihrer werten Schreibe!

Nun. Wenn schon in drei Staaten verhaftet? Haben die Nachbarn das Babyphon mitgenommen? Oder gar ausgetauscht und die Tonspur aufgenommen? Haben die Nachbarn seit dieser Nacht ein merkwürdiges Verhalten?

Dann. Wenn schon Lieblingspapparazzo - bitte teilen Sie doch solche Events an. So wäre ich im Fall der Fälle für die Stürmung Ihrer Bleibe der CIA und FBI gewappnet und brächte wieder mal dem Blick ein anständiges Bild in die Redaktion.

Herzlichst, der Bebilderer

Die DiVa hat gesagt…

Ich, werter Herr Winkel, lerne offensichtlich nicht schnell... sonst würden solche Geschichten nicht verfasst werden müssen.

Die Kolibristellung, Herr Juf, ist in Alabama hinten links verboten, also seien Sie vorsichtig!

Glauben Sie nicht, werter Herr Pulsiv, dass ich ihm glauben würde?

Ich danke Ihnen für Ihre Sorge, werter Herr Danimateur, aber sie ist unberechtigt, ich fände das filmen wesentlich bedenklicher

Sehen Sie Herr Schoss, ich auch nicht! Aber ich arbeite daran!

Als guter Blick-Journalist, sollten Sie, werter Herr Bebilderer, jederzeit über Aktivitäten jederart informiert sein, nehmen Sie sich ein Beispiel an jenen die Frau Spears zu Grunde gerichtet haben, so geht das!

Es grüsst ursachenforschend
Ihre DiVa

juf hat gesagt…

muss ich beleidgt sein, dass sie bei allen herrengedecke kommentiert haben außer bei mir? es tut so weh. immer bin ich der außenseiter.

Die DiVa hat gesagt…

Wollen wir werter Herr juf, wieder Freunde sei?
Es grüsst wimpernklimpernd
Ihre DiVa