Donnerstag, 16. Oktober 2008

Die DiVa wird Ohm

Gestern um pünktliche 17Uhr45 machten sich das Lieblings-Sensibelchen und die DiVa auf den Weg zum Yoga Kurs.
Denn man weiss: erstens gibt Yoga einen slamin`Körper und zweitens machts ausgeglichen, und wer ausgeglichen ist, krieg weniger Falten und überhaupt sehen sich die Damen so mindestens 1x in der Woche.

Gesagt getan, man traf sich, wie gesagt, pünktlich, an der Ecke wo man die Strasse, in der der Kursraum sein müsste, vermutete. Soweit so gut. Leider hatte weder das Lieblings-Sensibelchen noch die Frau DiVa daran gedacht zu gucken in welche Hausnummer die Yogisten Ihren Raum geflanscht hatten. So kam es, dass zwei wild umherwedelnde Damen immer die selbe kurze Strasse auf und ab hühnerten, das Susi- Fahrrad der DiVa über Treppen hievten und doch nicht fündig wurden. Um 18.05 Uhr riefen Sie verzweifelt und sehr tussig den blinddarmgeschnipselten Herzallerliebsten des Sensibelchens an, der, ganz Mann, erklärte einmal aus dem Handgelenk herraus und schwups plötzlich war da ein Haus, das so vor 10 Min. da noch nicht gestanden hat, ganz bestimmt nicht!

Während der gesamten Suche erwähnte das Püppi gefühlte 235 mal das sie vorher aber sowas von dringend für kleine Mädchen muss.

Schnell rein in die Hütte, Pipi-Box gefunden, an der Tür gerüttelt, verschlossen, raus aus den Schuhen, rein in den Raum, wo schon 5 Frauen und 1 "Mann" friedlich vor sich hin entspannten. Leistestmöglich umgezogen und auf die Yoga-Matte geworfen.

Die DiVa kringelte sich innerlich die meiste Zeit vor Lachen weil Sie immer ans Sensibelchen und Ihre volle Blase denken musste. Ausser beim Schulterstand, da war Sie physisch schon genug gekringelt.

Die Yogi- Lehrerin gab noch Hausaufgaben auf, mindestens 4x pro Woche Yoga üben, zuhause, selbstdiszipliniert. Und was soll ich sagen: Die DiVa ist heute um 6 Uhr aufgestanden und hat geübt, 40 Min, Applaus bitte!

Feststellung: Yoga am morgen gibt Regenwetter!

Kommentare:

DJ Brutalo hat gesagt…

um sechsuhrfrüh aufstehen tue ich nicht einmal um weder meine Stossgebete gen Mekka zu senden, noch um meinen Wasserkessel zu entlüfte. Hut ab also vor soviel Selbstdisziplin

MC Winkel hat gesagt…

Yogi yunjita satatam atmanam rahasi sthitah – ekaki yatachittama nirashir aparigraha, aber mal so richtig!

Die DiVa hat gesagt…

Mein werter Herr Brutalo, oder darf ich DJ sagen? Ich habe heute mir auch selber den Hut abgenommen, besser gesagt das französisch anmutende Käppchen (wie heissen die noch gleich- mal Anique fragen)

Ach guck mal einer an der Herr Winkel der Kenner, na sie müssen aber beweglich sein.

Es grüsst zen Ihre DiVa

rouge hat gesagt…

Oh Mann... da drehe ich mich leiber nochmal um und schlaf noch eine Runde. Dann bin ich auch innerlich ausgeglichener ;-)